Aktuelles ... und weitere Termine
  • Register
ZIBB ist eine etablierte feministische Bildungs- und Beratungseinrichtung, die seit 1985 unter der Trägerschaft des Vereins Frauen für Frauen e.V. in Groß-Umstadt gemeinnützig arbeitet.

Unser gedrucktes Jahresprogramm 2016 steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung.
Informationen über alle unsere Angebote erhalten Sie auch durch unser Büro (Telefon 06078 72377 oder über E-Mail)

 

Am Mittwoch, 22. Juni, ab 18 Uhr, informiert die Beratungsstelle ZIBB des Vereins Frauen für Frauen e.V. über Möglichkeiten der beruflichen Integration.

Das Angebot richtet sich an geflüchtete Frauen und ihre ehrenamtlichen Begleiterinnen; Übersetzerinnen sind zugegen.

Anmeldung erbeten: Tel: 06078-72377 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Kooperationspartnerinnen der Veranstaltungsreihe Frauen und Flucht:
Caritas Gemeindezentrum Dieburg und Reinheim, Evangelisches Dekanat und Dekanatsfrauenausschuss des Dekanats Vorderer Odenwald, Frauen helfen Frauen e.V. Dieburg, FrauenFreiRäume – Frauen- und Familienzentrum e.V. Reinheim.

 

Veranstaltungsreihe Frauen und Flucht – Informationsabend in Groß-Umstadt

Auch beruflich angekommen – Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen

Erwerbstätig sein gilt als einer der wichtigsten Bausteine, wenn es um die Integration in eine neue und andere Gesellschaft geht. Erwerbstätige Menschen lernen schneller die Sprache, sie pflegen mehr Kontakte, können die Herausforderungen des Alltags besser meistern.
Wirtschaft und Gesellschaft hoffen, durch den Zuzug junger Menschen dem Fachkräftemangel begegnen zu können. Doch wie gelingt die Integration in den Arbeitsmarkt? Welche Voraussetzungen sind notwendig, wer gibt Unterstützung, welche Angebote gibt es? Und welche Möglichkeiten gibt es für Frauen auf einem Arbeitsmarkt, der ohnehin nicht ausreichend auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgerichtet ist?
Im Rahmen der Reihe Frauen und Flucht, die das Dekanat vorderer Odenwald mit mehreren Kooperationspartnerinnen durchführt, stehen diese Fragen zum Abschluss der Reihe auf dem Programm. Am Mittwoch, den 22.06.2016 um 18.00 Uhr stehen im Zentrum Information Beratung Bildung (ZIBB) des Vereins Frauen für Frauen e.V. in Groß-Umstadt Mitarbeiterinnen des Vereins und der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung, um über Erfahrungen zu berichten und Angebote und Wege in den Arbeitsmarkt vorzustellen. Eingeladen sind geflüchtete Frauen und natürlich auch deren Unterstützerinnen und Unterstützer. Wegen der Organisation von Dolmetscherinnen wird um Anmeldung gebeten, entweder telefonisch unter der Rufnummer 06078 72377 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eine Anfahrtsbeschreibung findet sich auf der Homepage des Vereins Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

2015 erhielt ZIBB zusammen mit sefo femkom in Darmstadt als einzige hessische Einrichtungen den Zuschlag zur Umsetzung des Modellprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“, dass vor allem gut ausgebildeten Frauen in Familienzeit oder in geringfügiger Beschäftigung den Wiedereinstieg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ermöglichen soll.

Monatlich finden für die Zielgruppe Informationsveranstaltungen jeweils von 09.00 bis 13.00 Uhr statt.

Im ersten Teil erhalten die Teilnehmerinnen allgemeine Informationen zur Berufsrückkehr und zu den Programmen Perspektive Wiedereinstieg und Social Business: Women, ebenfalls ein Programm für Wiedereinsteigerinnen mit dem Schwerpunkt Existenzgründung. Ab 10:15 Uhr folgt ein Praxistraining mit unterschiedlichen Themen.

Termine: 17.03, 28.04, 19.05, 16.06, 22.09, 13.10. und 17.11.2016

Beide Bausteine, Infoveranstaltung und Praxistraining können auch getrennt voneinander besucht werden und sind kostenfrei. Anmelden können sich Interessierte unter 06078 72377 oder per Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  

Von Krankheit betroffen (Angeleitete Frauenselbsthilfegruppe)
Krankheit, auch vorübergehende, trifft uns oft unvorbereitet und erscheint uns als Katastrophe, die unser ganzes Denken bestimmt. Wir sehnen uns nach „Normalität“ und haben Angst, dass wir all unseren Funktionen nicht mehr gerecht werden können.

Es handelt sich um eine offene Gruppe, bei der Ein- oder auch Ausstieg jederzeit möglich ist.

Leitung: Ingrid Jakob, Heilpraktikerin


Die Gruppe trifft sich jeweils am letzten Dienstag im Monat (außer Juli).
Nächster Termin: 14.06.2016, von 19:00 bis 20:30 Uhr
Steinschönauer Str. 4B, 64823 Groß-Umstadt

Anmelden können Sie sich telefonisch unter 06078/72377 oder per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
(Gebühr 4,00 € pro Treffen, ermäßigt 3,00 €)

 

Optimale Bewerbungsunterlagen erstellen

Nächster Termin: Donnerstag, 07.06.2016, 09.00 bis 13.00 Uhr

Ihre Bewerbungsunterlagen werden von potentiellen Arbeitgebern als erste Arbeitsprobe wahrgenommen. Nutzen Sie die Chance, mit inhaltlich und optisch gut gestalteten Unterlagen optimale Werbung in eigener Sache zu machen. Unterstützung erhalten Sie von unseren erfahrenen Referentinnen.
Referentin: Bärbel Wenzel Diplom-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin, Psychotherapeutin (HP), Supervisorin
Anmelden können Sie sich telefonisch unter 06078/72377 oder per E-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Netzwerk Alleinerziehende (NEa)

Nächster Termin zum Sonntagsbrunch ist der 03.07.2016 um 10.30 Uhr am Gruberhof, Groß-Umstadt.
Dieses Mal haben wir ein Picknick geplant. Bei schlechtem Wetter, wie gehabt in den Räumen des ZIBB. Bitte rechtzeitig anmelden.

Weitere Infos zu Netzwerk Alleinerziehende (NEa)

 

 

 

Projekte:

pwe logo

logo sbw

ZIBB ist zertifiziert durch:

certeuropaweiterbildung hessen


 iStock 000031667628 xs